Stellenbeschreibung Hofbäckerei

Derzeit arbeiten wir in der Bäckerei mit zwei Bäckergesellen und zwei Auszubildenen an sieben Tagen die Woche. Geliefert wird montags bis samstags und der Sonntag ist durch eine intensive Vorbereitung ebenfalls als vollwertiger Arbeitstag zu betrachten. Durch eine gute personelle Besetzung lassen sich die sieben Tage in der Regel geschickt aufteilen.

 

Bedingt durch die hohe Nachfrage und unsere relativ kleine Backfläche ist ein Großteil der Produktion, wie die Teigbereitung und auch das Backen einzelner Brotsorten, in den Tag ausgelagert. So gibt es eine Nachtschicht und eine Tagschicht. Die reine Nachtarbeit, wie sie im Bäckerhandwerk üblich ist, ist somit stark entzerrt und nicht zwingend für Jeden.

 

Was unseren Arbeitsplatz sicherlich auch besonders macht, sind flache Hierarchien. Jeder hat ein gleichwertiges Mitspracherecht und letztendlich alle Möglichkeiten. Die Grundlage ist hierbei nichts weiter als die vollkommene Eigenverantwortung für sein Handeln und Wirken. Was daraus erwächst und geschieht ist in der Verantwortung jedes Einzelnen.

 

 Wir suchen jemanden, der gerne backt. Es muss dabei kein/e BäckerIn sein, ist aber sicherlich von Vorteil. Auch ein/e ausgebildete/er Bäckermeister/in sind sehr willkommen.

 

Bei unserer breiten Produktpalette von Brot über Kleinbrot, Kuchen, Quiche, Brezeln, Brötchen, Seelen, Croissants usw. sollen alle Arbeitsschritte in unserer Backstube erlernt und selbstständig durchgeführt werden. Dies betrifft sowohl die Arbeit an Tisch und Ofen, die vorwiegend in der zweiten Nachthälfte bzw. am frühen Morgen stattfindet, als auch die Teigbereitung und Vorproduktion, die sich über den Tag verteilt abspielt.

 

Für die Arbeit "hinter den Kulissen", sprich alles was im Büro passiert, also der ganze organisatorische Rattenschwanz, ist alles oder nichts denkbar. Dort kann man voll mit einsteigen, vor allem, wenn man gut eingearbeitet ist und die Abläufe in der Backstube sitzen, oder sich komplett raushalten.

 

Durch unsere 7-Tage Produktion, ist jederzeit jemand in der Backstube tätig. Die Wochenenden werden fair untereinander aufgeteilt und entsprechend durch freie Tage unter der Woche ausgeglichen.